Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mit allen Sinnen vielfältige Erfahrungen sammeln - hier wird es ganz deutlich Mit allen Sinnen vielfältige Erfahrungen sammeln - hier wird es ganz deutlich
Teiloffenes gruppenübergreifendes Konzept 

Durch das teiloffene gruppenübergreifende Konzept der Einrichtung wird sowohl die Bildungsvereinbarung des Landes Nordrhein-Westfalen umgesetzt als auch die umfassende Förderung der Kinder mit Behinderungen sichergestellt.

Unser pädagogisches Konzept legt Wert darauf, dass Kinder vielfältige Erfahrungen machen dürfen. Aus ersten Erfahrungen über Bewegung und mit allen Sinnen entwickelt sich die Selbstbildung im Denken, Erleben und Handeln und damit eine gute Grundlage für die Persönlichkeitsbildung und das Lernen.

Was heißt das konkret?

  • wir schaffen in allen Bildungsbereichen eine anregende Atmosphäre mit Aufforderungscharakter
  • wir stellen ansprechendes und anregendes Material zur Verfügung
  • wir regen die Kinder zum Experimentieren an und lassen Raum für Eigenaktivitäten

    Spielen und begleiten in anregender Atmosphäre Spielen und begleiten in anregender Atmosphäre

  • wir stellen Anforderungen an die Kinder in Bezug auf Lernen, Entscheiden, Eigenverantwortung und Rücksichtnahme Schwächeren gegenüber
  • wir beobachten und begleiten die Kinder in ihrem Tun, dokumentieren dies und entwickeln die pädagogische Arbeit auf dieser Grundlagen weiter

     

     

Für genauere Informationen sprechen Sie uns bitte an oder werfen einen Blick in die Konzeption des Familienzentrums.